Landesnetzwerk

Lokale Projekte

Neue SCHLAUe Kisten

Veröffentlichung einheitlicher neuen SCHLAUen Kisten

Anlässlich des heutigen internationalen Coming-Out-Days veröffentlichen die fünf SCHLAU Landesnetzwerke (SCHLAU Niedersachsen, SCHLAU NRW, SCHLAU Hessen, SCHLAU Rheinland-Pfalz und SCHLAU Schleswig-Holstein) erstmalig gemeinsam neue einheitliche SCHLAUen Methodenkisten.

Mit der neuen Methodensammlung geht das Netzwerk einen weiteren Schritt in Richtung gemeinsamer #Qualitätssicherung. Denn erstmals nutzen damit alle SCHLAU-Teams bundesweit das gleiche #Handwerkszeug.

Der Kern unserer Arbeit ist der Leitsatz: „Mit und nicht über uns reden!“.

Coming-Out Prozesse und Geschichten sind sehr individuell: Bei SCHLAU sind Ehrenamtliche aktiv, die sehr offen mit ihrer queeren Identität und Biographie umgehen. Für andere ist ein äußeres Coming-Out, auch heute noch, sehr schwer, nicht möglich, oder wird nicht angestrebt. Einige halten das Konzept eines Coming Outs auch für unpassend, weil es Schubladen bedient. Wichtig ist, dass das Coming-out ein Prozess ist, den Menschen selbstbestimmt und in selbst gewählten Schritten gehen.

Mit inzwischen drei Lokalprojekten erreichen wir Schulen in ganz Schleswig-Holstein. Doch die Nachfrage ist, auch in Folge der Corona-Pandemie, aktuell größer als das Leistbare unserer Ehrenamtlichen. Mit der neuen SCHLAUen Kiste bekommen unsere Projekte nun neue Materialien, doch die Antidiskriminierungsarbeit ist in Schleswig-Holstein weiter strukturell auszubauen, um auch abseits der drei größten Städte viele Schüler*innen, z.B. auch an der Westküste, erreichen zu können und den Bedarf zu decken. Die ganze Pressemitteilung gibt es hier

SCHLAUE Unterstützung!

Jetzt spenden

Engagiere dich bei SCHLAU!

Willkommen bei SCHLAU Flensburg!